die Techniken im Überblick

Pastell - für Detailverliebte

Pastellzeichnungen wirken sehr realistisch und weich. Es lassen sich wundervoll Details ausarbeiten und unscharfe Hintergründe erschaffen.

 

Zeichnungen mit Pastellkreide auf speziellem Pastellpapier sind sehr empfindlich. Deshalb schlage ich das fertige Werk für den Versand in Seidenpapier ein. Es muss unbedingt schnellstmöglich hinter Glas, am besten eignen sich Rahmen mit Passepartout als Abstandhalter zwischen Glasscheibe und Kunstwerk.

 

Tierportraits mit Pastellkreide zeichne ich nur nach aureichend scharfen Vorlagenfotos.

 

Preis ab 300€ je nach Größe und Anzahl der Tiere.


Acryl - künstlerisch und spannend

Acrylbilder entstehen auf Leinwand, welche auf einen Keilrahmen gespannt wurde.

 

Für die Hintergründe benutze ich gerne einen Spachtel und Strukturpaste - so ergibt sich eine strukturreiche Oberfläche und das fertige Gemälde wirkt besonders faszinierend.

 

Die Seitenränder bemale ich auch. So ist nicht mal ein Rahmen nötig! Man kann das Bild auspacken und sofort an die Wand hängen!

Da Acrylfarben sehr wiederstandsfähig sind, kann das fertige Kunstwerk beim Staubwischen sogar mit einem leicht feuchten Tuch vorsichtig abgewischt werden, ohne dass es Schaden nimmt.

 

Für die Erstellung eines Tierportraits mit Acrylfarben ist ein Foto in ausreichender Schärfe notwendig.

Preis ab 300€ je nach Größe und Anzahl der Tiere.